Schwester Marion

Prophylaxehelferin

marion

 

Das bin ich
Nachdem ich den Beruf der zahnmedizinischen Fachangestellten in Bayern erlernt habe, bin ich seit 2000 in dieser Praxis beschäftigt. Im Jahr 2008 absolvierte ich eine Zusatzausbildung zur zahnmedizinischen Prophylaxehelferin. Meine Hauptaufgabe in der Praxis ist die Prophylaxe, also das Vorbeugen und Behandeln von Munderkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Ich bin verheiratet und habe ein Kind.

Ich freue mich auf Sie!
Es ist schön, dass ich hier jeden Tag den unterschiedlichsten Menschen begegne. Immer wieder neu Geduld aufzubringen und Verständnis zu haben, ist die tägliche Herausforderung, die meinen Beruf spannend macht. Ich denke, dass Sie sich nicht nur wegen der guten fachlichen Arbeit bei uns wohl fühlen, sondern auch, weil das Team immer ein offenes Ohr für die kleinen und manchmal auch großen Sorgen oder Ängste der Patienten hat.

Mein Motto
Schaue nicht nach Dingen, die du nicht haben kannst, sondern schätze, was du hast.